Beauty Tipps gegen unreine Haut

0

Beautytipps gegen unreine Haut sind heute nicht mehr nur etwas für die Jugendlichen, die sich in der Pubertät befinden. Nein, auch die Erwachsenen haben Probleme mit Pickeln und unreiner Haut. Auch sie wissen manchmal nicht, was sie machen sollen und schauen sich deswegen nach Tipps um, wie die ihre unreine Haut wieder schön gekommen. Schließlich ist nicht nur das äußerliche Aussehen wichtig. Man möchte sich am Körper wohlfühlen. Dazu muss aber auch die Haut gesund und rein sein. Hautunreinheiten entstehen auf Grund verschiedenster Ursachen. Nicht nur die körperliche Umstellung, wie in der Pubertät, sondern auch Stress, die Umwelt, Klimaveränderungen oder eine Umstellung der Ernährung sind Gründe, dass die Haut unrein ist. Pickel, Mitesser, ein fettiger Hautfilm oder auch schuppige Haut sind Unreinheiten, denen man den Kampf ansagen kann. Es gibt sehr unterschiedliche Beauty Tipps gegen unreine Haut.

Unreine Haut der Hauttypen

Die Haut kann nur dann von Unreinheiten befreit werden, wenn sie auch Typengerecht gepflegt wird. Das bedeutet, dass man immer auf seinen Hauttyp achten muss, wenn Pflegeprodukte gekauft werden. Es gibt zwei Hauttypen mit unreiner Haut:

Mischhaut

Mischhaut weist sehr oft fettige Zonen im Gesicht auf. Gleichzeitig sind aber auch normale Bereiche zu erkennen. Insbesondere zwischen Stirn, Nase und Kinn sowie den Augenbrauen entstehen immer wieder Unreinheiten. Große Poren und ein Fettglanz sind hier fast normal, aber sehr ärgerlich. Die Wangen-, Schläfen- und Halspartie machen eigentlich einen sehr zarten Eindruck, sind feinporig und glatt. Hier ist als Pflege ein Produkt zu empfehlen, das auch speziell für die Mischhaut geeignet ist. Sie versorgt zum einen die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit, kann aber gleichzeitig auch die Produktion von Talg und fettigen Hautbereichen regulieren.

Fettige Haut

Pickel und Mitesser sind bei fettiger Haut leider schon fast Normalität. Die Haut ist meist der blass, fahl und fettig. Sie glänzt und sieht großporig aus. Schon wenige Zeit nach der Gesichtspflege kommt es vor, dass die Haut sich ungepflegt anfühlt. Aggressive Pflegeprodukte sind hier überhaupt nicht empfehlenswert, denn sie verschlimmern die unreine Haut meistens noch. Wichtig für die richtige Pflege sind Produkte, mit denen die Talgproduktion langsam reguliert wird und die gegen den Fettglanz eine mattierende Wirkung haben.

Wichtig ist es, dass man nicht gleich verzweifelt, wenn man unreine Haut hat. Dafür gibt es schließlich die Tipps gegen unreine Haut, die sicherlich sehr viel weiterhelfen können. Wer sein Problem auch mit verschiedenen Pflegeprodukten nicht in den Griff bekommt, der sollte einmal mit einem Hautarzt sprechen. Dieser kann andere Behandlungsmethoden und vielleicht medizinische Produkte verschreiben.

Teilen.

Über Autor

Wir von somebeauty.de informieren Sie über die Themen Beauty und Style. Die Redaktion gibt Ihnen einen Überblick über die neusten Beautytrends, Tipps für den perfekten Style und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@somebeauty.de kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?